Die richtige Entscheidung zum Wohl des Kindes

Wie erziehe ich mein Kind richtig? Wie viel Handlungsspielraum überlasse ich ihm in seiner Entwicklung, um ihm einen Rahmen zu bieten, in dem es sich einerseits ausleben und Erfahrungen sammeln kann und andererseits Grenzen erfährt? Und wie bringe ich einem Kleinkind richtig bei, sich entsprechend zu verhalten, beziehungsweise wie zeige ich ihm, dass es etwas Unrechtes getan hat, um Wiederholungen zu vermeiden?

Das sind Fragen, mit denen sich Eltern spätestens auseinandersetzen, sobald die Kleinen beginnen, selbständig zu werden und erste Abenteuer auf Achse erleben wollen. Grundsätzlich gilt – Ansichten und Vorstellungen variieren von Familie zu Familie, je nach familiären Umständen und Lebensbedingungen werden auf bestimmte Dinge unterschiedliche Werte gelegt. Dennoch gibt es einige Tipps die helfen einzuschätzen, was wichtig für eine gesunde Entwicklung des Kindes ist.

Kinder brauchen Vorbilder

Wichtig ist es, konsequent Vorbild zu sein. Im Alltag ist das nicht immer leicht, da Eltern mit anderen Schwierigkeiten innerhalb ihres oft recht verplanten Alltag zu kämpfen haben. Dennoch lernen Kinder aus ihrer Beobachtung heraus und übernehmen die Verhaltensweise ihrer Vorbilder.

Kinder brauchen das Gespräch

Wieso? Weshalb? Warum? Bekannt aus der Sesamstraße und wichtiger Bestandteil für die gesunde kindliche Entwicklung ist das Gespräch. Nicht nur die sprachliche Entwicklung wird damit gefördert, auch das Verständnis wird mit einer kindgerechten Erklärung trainiert. Kinder kennen zunächst keine Moral, das Beurteilen von Richtig und Falsch ist ein Prozess, der über Zeit mit Hilfe der Eltern und Erzieher entwickelt wird. Ein Gespräch hilft dem Kind außerdem, Situationen besser einzuschätzen, Schlussfolgerungen daraus zu ziehen und nachfolgende bessere Entscheidungen zu treffen.

Kinder brauchen Freiraum

Besonders Kleinkindern möchte man beim Spielen und Bauen ihrer Türme unentwegt helfen. Wichtig ist es aber, ihnen den Freiraum zu lassen, sich beispielsweise im Spiel allein zu entdecken: ein wichtiger Grundstein für ihre Kreativität und ihren Ehrgeiz, etwas schaffen zu wollen. Frustration mag den Eltern zu Herzen gehen, dennoch ist es bis zu einem bestimmten Grad wichtig für die Kinder, diese zu erleben und aus dieser ein Erfolgserlebnis werden zu lassen.

Bild: Macro Teddy Bear von andydr, CC-BY